Montag, 30. November 2015

Kings & Fools, Verdammtes Königreich - eine Rezension

Allgemeines:
Titel:                        Kings & Fools, Verdammtes Königreich
Autor:                       Natalie Matt und Silias Matthes
Verlag:                       Oetinger 34
Erscheinungsdatum:    28.09.15
Seitenanzahl:              224 Seiten
Preis:                          5,00€ (hier klicken
                                  um mehr zu erfahren)
                                                                                           
Klappentext:
Ein teuflischer König. 
Ein Reich voller Schatten. 
Vier Jugendliche - ein Schicksal.

Band 1 der modernen High-Fantasy-Reihe mit Mysteryelementen. Für alle, die von "Game of Thrones" nicht genug bekommen! Ein einzigartiges Projekt von Silas Matthes und Natalie Matt, unterstützt von Bestsellerautor Bernhard Hennen (Elfen-Serie).


Leuchtend rote Farbe an der Hüttentür: das Symbol der verhüllten Männer! Um Mitternacht werden sie Lucas holen. Wer sie sind und wohin sie ihn bringen, weiß niemand. Nur, dass noch nie jemand zurückgekommen ist, um davon zu berichten.
 
Das Cover:

Sieht eigentlich ganz gut aus, erinnert jedoch ziemlich stark an ein Kinderbuch. Wird aber bestimmt mit den anderen Folgebänden (die ich mir definitv holen werde) schön zusammen aussehen. 


Meine Meinung:

Lucas wird eines nachts statt seinem älteren Bruder von den verhüllten Männern geholt. Das Problem dabei: Er weiß weder was ihn erwarten wird, noch ob er je wieder nach Hause zurück kehren darf. Ein recht kurzes Buch, aber dennoch eine Achterbahn der Gefühle. So habe ich mich gestern gefühlt, als ich den ersten Teil von Kings & Fools gelesen habe - und das in nur zwei Stunden! Zu Beginn, war ich erst mal ein wenig überfordert, was ich allerdings ziemlich normal finde. Man muss sich erst einmal an die neuen Begriffe und an die entsprechende Umgebung gewöhnen. Doch nach 10 bis 20 Seiten, konnte ich mich hinein finden und fand die Geschichte wirklich toll! Und das Ende, so unerwartet. Ich kann es kaum erwarten, bis morgen der zweite Teil bei mir eintrifft (natürlich lass ich euch dann auch noch wissen, wie es mir gefallen hat). 


Fazit:
Kings & Fools hat mir eine große Bandbreite an Erlebnissen und Gefühlen verschafft. Ich musste nichts missen und es war wirklich sehr gut. Ein tolles Buch, welches man schnell und einfach verschlingen kann!


Bewertung:
Wie man nur unschwer erahnen kann, gebe ich diesem wirklich sehr gelungenen Buch 5 von 5 Sternen. 


Lasst mir gerne Kommentare, Anmerkungen oder auch Fragen da. 

Samstag, 28. November 2015

Together Forever, Verletzte Gefühle - eine Rezension

Monica  Murphy - Verletzte GefühleRezension

Allgemeines:
Titel:                        Together Forever, Verletzte Gefühle
Autor:                       Monica Murphy 
Verlag:                      Heyne
Erscheinungsdatum:   10.08.15
Seitenanzahl:            368 Seiten
Preis:                        8,99€ (hier klicken um mehr zu                                            erfahren)


Klappentext:
Eine gefühlvolle Geschichte über die zweite Chance, Vergebung und Wiedergutmachung
Ich liebe Colin wie wahnsinnig, aber es haben zu viele Dämonen von ihm Besitz ergriffen. Wenn er sich mir jetzt nicht öffnet, wird er niemals der Richtige sein und der Partner, den ich brauche. Ich habe ihm einen Monat Zeit gegeben, aber jetzt gehe ich. Wenn es wirklich stimmt, wie sehr er mich liebt: Er weiß, wo er mich finden kann.

Das Cover:

Kann man nicht wirklich viel zu sagen: Zwei Menschen, rosa - ganz hübsch.

Meine Meinung:

Ich war von Anfang an, eher skeptisch. "Wird mir die Geschichte von Colin, dem unsympathischen Clubmanager interessieren? Nein, ich glaube nicht!" Allerdings, wurde ich im Laufe der Geschichte vom Gegenteil überzeugt. Colin ist ein sehr attraktiver junger Mann, der von schlimmen Albträumen geplagt wird. Er macht sich schlimme Vorwürfe, wegen dem Tod seines besten Freundes. Und dann gibt es noch Jen: Die kleine Schwester des verstorbenen Freundes. Colin rettet sie aus einer schlimmen Lebenslage und nimmt sie bei sich Zuhause auf. Zwischen den beiden knistert es allerdings schon seit ihrer Kindheit und was noch weiter passiert, müsst ihr natürlich selbst lesen. 
Mir hat die Geschichte ganz gut gefallen, vor allem fand ich es toll nochmal etwas über Fable und Drew zu lesen (die wir ja schon in Teil 1 und Teil 2 kennengelernt haben). 
Trotzdem finde ich, dass die Charaktere auch hier sich des öfteren wiederholt haben, was teilweise ziemlich nervig war. Auch dieses ständige Hin und Her zwischen den beiden - Nervend! Nichtsdestotrotz eine schöne Liebesgeschichte. 


Fazit: 
Teil 1 und 2 haben mir, viel besser gefallen. Zum Ende hin, wurde es mir viel zu klischeehaft. Dennoch mochte ich zu sehen, wie es sich zwischen den beiden entwickelt hat. 

Bewertung:
Auf Grund den vielen Kriterien, kann ich dem dritten Teil der Forever Together Reihe "nur" 3,5 von 5 Sternen geben. 




Ich bedanke mich recht herzlich beim Heyne-Verlag, für die Zustellung dieses Rezensionsexemplares.

Dienstag, 24. November 2015

Red Rising - eine Rezension

Rezension

Allgemeines:
Titel:                         Red Rising 
Autor:                        Pierce Brown
Verlag:                      Heyne
Erscheinungsdatum:   14.09.15
Seitenanzahl:             576 Seiten
Preis:                         12,99€  (hier klicken
                                  um mehr zu erfahren)
                                                                                                          


Klappentext:
Darrows Welt ist brutal und dunkel. Wie alle Roten schuftet er in den Minen des Mars, um ein Leben auf der Oberfläche des Planeten möglich zu machen. Doch dann wird seine große Liebe getötet, und Darrow erfährt ein schreckliches Geheimnis: Der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht, die Goldenen, leben in dekadentem Luxus. Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Er will einer von ihnen werden – um sie dann vernichtend zu schlagen …

Das Cover:
Ein wirklich wunderschönes Cover. Der rote Flügel, der auf der einen Seite seine zugehörige Gruppe Rot symbolisiert und auf der anderen Seite die Flügel die für die Goldenen stehen. Hach, besser hätte man es nicht machen können. 

Meine Meinung:

In Darrow's Welt spielen Farben eine Rolle. Jede Farbe hat eine andere Aufgabe und somit auch eine andere Machtposition. Darrow gehört den Roten an, die die überhaupt nichts zu sagen haben und sich ihrem Schicksal ergeben müssen. Er ist mit Eo verheiratet die große Vorstellungen für einen gewaltigen Aufstand und eine Rebellion hat, die Darrow zunächst nicht nachvollziehen kann. Nach einem schlimmen Schicksalsschlag stellt sich Darrow den Aufständischen Roten zur Verfügung, um für sie die Revolution zu erlangen und endlich etwas in dieser schlecht geleiteten Welt zu verändern. Dabei wird er vor allem von einem Trieb geleitet: Rache.
Ich bin, wie bestimmt schon gesagt, ein riesengroßer Fan von Dystopien. Und wie soll ich da dieses Buch nicht lieben können? Oh man, es war ein gewaltiges Gefühls Hin und Her. Es war einfach fantastisch. Ich habe das Buch in ungefähr 5 Stunden durchgelesen (habe ein bisschen ausgenutzt das ich krank bin :P) und war wie gefesselt. Ich liebe Darrow und habe die gesamte Zeit mit ihm mitgefiebert. Natürlich spielt auch hier die Liebe eine wichtige Rolle, aber nicht so wie man es jetzt vielleicht erwarten würde: Die Liebe ist Darrows geheimer Anker um gegen die vermeintlich eiskalten Goldenen anzutreten. Aber vor allem die Freundschaften und die Verbündeten spielen eine große Rolle in diesem Buch. Jeder Charakter ist so schön ausgearbeitet und es gab mehrere Momente wo ich da saß und dachte: "Echt jetzt? Hätte ich wirklich nicht erwartet!"


Fazit: 
Ein wirklich wunderbares Buch, welches mir mehrere Stunden Lesefreude verschaffen konnte. :P Dennoch muss ich sagen, dass ich manchmal fand das es sich ein wenig gezogen hat. Ein paar Seiten weniger, hätten es auch nicht schlechter gemacht. Trotzdem habe ich mich über jede Seite, von diesem brillanten Buch gefreut und kann es einfach jedem nur weiterempfehlen! 

Bewertung:
Wie man an meiner Rezension unschwer erkennen kann, bin ich wirklich begeistert von dem was Pierce Brown erschaffen hat. Ich freue mich so unendlich, auf die Fortsetzung und kann es kaum bis April aushalten. Demnach bekommt von mir "Red Rising" 5 von 5 Sternen. 






Ich bedanke mich recht herzlich beim Heyne-Verlag, für die Zustellung dieses Rezensionsexemplares.

Sonntag, 22. November 2015

Together Forever, Zweite Chance - eine Rezension

Rezension

Allgemeines:

Titel:                            Together Forever - Zweite Chance 
Autorin:                        Monica Murphy
Verlag:                         Heyne
Erscheinungsdatum:   15.05.15
Seitenanzahl:              368 Seiten
Preis:                           8,99€ (hier klicken um mehr zu                                                 erfahren)


Klappentext:
Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer.


Das Cover:
Wieder ein wirklich schönes Cover, auch wenn ich (wie schon mehrmals gesagt) Menschen auf Covern nicht so schön finde. Ich finde, sie nehmen einem ein wenig die eigenen Vorstellungen.

Meine Meinung:
Drew hat Fable weggestoßen - schon wieder. In diesem Teil geht es um die vermeintliche Wiedervereinigung von Fable und Drew. Ich finde diesen Teil wirklich sehr schön und hatte mehrmals Tränen in den Augen, vor Rührung natürlich. Außerdem musste ich öfters über Fable's besonderen Charme lachen. Man hat mit den beiden mitgefiebert und man hat gehofft das sich am Ende alles zum Guten wendet. Das Ende war einfach perfekt, zwar vorhersehbar nach einiger Zeit, aber dennoch wirklich perfekt. Es hätte kein besseres Ende geben können! Dennoch muss ich zu geben, dass mich die ständigen Wiederholungen von Drew und auch Fable genervt haben. Es kam mir vor als wenn sie häufig in Selbstmitleid zerflossen sind (auch wenn es wirklich verständlich war). Zu dem kann man noch hinzufügen, dass 100 Seiten weniger dem Buch auch ganz gut getan hätten. Dementsprechend hat es sich an einigen Stellen etwas gezogen. 


Fazit: 
Trotz all diesen Kriterien, kann ich nicht nachvollziehen, wieso dieser Teil von so vielen niedergemacht wurde. Für mich, ist es ein solider Abschluss der Geschichte von Fable und Drew. 

Bewertung:
Der zweite Band der Together-Forever-Reihe bekommt von mir 4 von 5 Sternen. Eine volle Punktzahl, kann es leider durch die negativen Aspekte, nicht bekommen. Trotzdem eine faire Bewertung, meiner Meinung nach. 





Ich bedanke mich recht herzlich beim Heyne-Verlag, für die Zustellung dieses Rezensionsexemplares.

Donnerstag, 19. November 2015

Together Forever, Total verliebt - eine Rezension

Rezension

Allgemeines:


Titel:                            Together Forever - Total verliebt 
Autorin:                        Monica Murphy
Verlag:                         Heyne
Erscheinungsdatum:   14.04.15
Seitenanzahl:              272 Seiten
Preis:                           8,99€ (hier klicken um mehr zu                                                 erfahren) 


Klappentext:
Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer.

Das Cover:
Ich finde die Farben sehr schön. Ein passendes Cover für ein New Adult Buch. 

Meine Meinung:
Zu Beginn, fand ich Monika Murphy's Schreibstil leider nicht ansprechend. Sie schreibt meiner Meinung nach ziemlich umgangssprachlich. Dennoch konnte man sich nach ungefähr 50 Seiten daran gewöhnen.  Together Forever, ist endlich mal etwas anderes. Hier spielt nicht der männliche "Frauen-Aufreißer" im Mittelpunkt, sondern eine weibliche "Männer-Aufreißerin". Fable muss sich alleine mit ihrem Bruder durch den harten Alltag kämpfen und dabei ihre dauernd alkoholisierte Mutter ertragen. Doch eines Tages trifft sie auf Drew Callahan, ein ihr bekannter Footballspieler von einem College, der ihr ein Angebot macht, welches Fable nicht abschlagen kann. In diesem Buch geht es um Liebe, Familie und ganz viele dunkele Geheimnisse... Ein wirklich erfrischendes Buch, zum zwischendurch lesen und verschlingen. 


Fazit: 
Wie schon oben erwähnt, fand ich es wirklich toll, dass es eine Geschichte mit einem vollkommen neuen Charakter ist. Sämtliche Klischees werden verworfen und neue Merkmale werden gesetzt. Ein wirklich rundes Buch, welches jeder Leserin, mit Gefallen an New Adult Büchern, gefallen wird.  

Bewertung:
Ich gebe dem ersten Band der Together-Forever Reihe 4 von 5 Sterne. Da mich Fable und Drew manchmal etwas genervt haben, konnte ich keine volle Punktzahl geben. Trotzdem gefiel es mir sehr gut und das zweite Buch liegt schon zum verschlingen bereit. :P







Würde mich sehr über Rückmeldungen, Kommentare und Verbesserungsvorschläge freuen. 

Sonntag, 15. November 2015

Throne of Glass, Erbin des Feuers - eine Rezension

Image

Rezension

Allgemeines:


Titel:                            Throne of Glass - Erbin des Feuers 
Autorin:                        Sarah J. Maas
Verlag:                         dtv
Erscheinungsdatum:   23.10.15
Seitenanzahl:               656 Seiten
Preis:                           11,95 (hier klicken um mehr zu                                                erfahren)


Klappentext:
Das Abenteuer geht weiter!

Celaena hat tödliche Wettkämpfe überlebt, ihr wurde das Herz gebrochen und sie hat es überstanden. Doch der Preis, den sie dafür zahlen musste, war hoch. Nun macht sie sich auf in ein neues, unbekanntes Land.
Von den Salzminen Endoviers über das gläserne Schloss in Rifthold bis nach Wendlyn - ganz gleich, wohin Celaenas Weg führt, sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen und dem Geheimnis ihrer Herkunft. Einem Geheimnis, das alles - ihre Gegenwart und ihre Zukunft - für immer verändern wird.

Das Cover:

Also ich finde das Cover viel schöner als die Hardcover-Ausgaben zuvor. Celaena sieht sehr schön in ihrer Kampfmunter aus. Trotzdem finde ich es sehr, wirklich sehr schade, dass dtv das Buch nicht als Hardcover erscheinen lassen hat. Ich glaube damit bin ich auch nicht alleine. 


Meine Meinung:
Ach, wo soll ich nur anfangen. Ich habe mich so, wirklich so extrem auf dieses Buch gefreut. Und ja, dann habe ich angefangen und war zu Beginn wirklich sehr enttäuscht. Ich finde diesen Geschichten-Split auf Dauer ziemlich anstrengend und die Storyline mit Manon hat mich wirklich am Anfang total gelangweilt. Ich habe mich dann immer wieder darauf gefreut wenn etwas über Celaena erzählt wurde. Ich finde die ersten 200-250 Seiten haben sich wirklich sehr gezogen und wirklich viel passiert, ist meiner Meinung nicht. Doch ab den 250 Seiten ging es wirklich bergauf und ich habe wieder meine alte Liebe zu Throne of Glass aufflammen können - zum Glück! Außerdem bin ich jetzt absolut Team Rowan. Wie kann man es auch nicht sein? Ich fand es sehr toll mit anzusehen, wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickelt hat und wie es dann am Ende geendet ist. Maas hat uns auch in diesem Teil einen wahrhaftig guten Storytwist geliefert und man musste wirklich richtig mitfiebern.  


Fazit: 
Ein wirklich guter dritter Teil, mit meiner Meinung nach anfänglichen Schwächen, die durch den weiteren Verlauf dennoch wettgemacht werden konnten. Kurz um, ein tolles Buch! 
Bewertung:
Ich gebe dem dritten Band der Reihe 4 von 5 Sterne, auf Grund der kleinen Schwächen die mir nicht so zu gesagt haben. 







Würde mich sehr über Rückmeldungen, Kommentare und Verbesserungsvorschläge freuen. 

Sonntag, 8. November 2015

Leseupdate November 2015


Da diese Woche von mir kein Post kam, wollte ich Euch ein kleines Update zu meinem derzeitigen "Lesefortschritt" geben. 
Da ich zurzeit sehr oft Migräne und Kopfschmerzen hatte, habe ich diese Woche nur 200 Seiten aus meinem Currently-Read "Throne of Glass" geschafft. Es ärgert mich sehr, da ich mir vorgenommen hatte, diese Woche dieses Buch auf jeden Fall zu beenden. 
Bis jetzt gefällt es mir so lala, habe mir irgendwie ein bisschen mehr von dem dritten Band der Reihe erhofft - mit "die Rote Königin" kann es auf jeden Fall nicht mithalten. 
Natürlich bekommt ihr auch eine Rezension zu diesem Buch. :-)
Mir macht es momentan mega Spaß zu bloggen und auch bei Instagram so aktiv zu sein. Immer auf dem neusten Stand der "Buchwelt" zu sein, ist echt cool. :P 


Außerdem habe ich am Freitag endlich meinen Führerschein bekommen und bin sehr stolz drauf hehe. :D 
Im Laufe der nächsten Woche, folgt auf jeden Fall eine Rezension, also seid gespannt. :-) 
Achja... ich freue mich so unendlich sehr auf den letzten Film der "Tribute von Panem" Reihe! Gehe am 18.11 mit meinen Mädels in den Film und ich glaube schminken brauche ich mich nicht. :P

Schönen Abend noch,