Montag, 30. November 2015

Kings & Fools, Verdammtes Königreich - eine Rezension

Allgemeines:
Titel:                        Kings & Fools, Verdammtes Königreich
Autor:                       Natalie Matt und Silias Matthes
Verlag:                       Oetinger 34
Erscheinungsdatum:    28.09.15
Seitenanzahl:              224 Seiten
Preis:                          5,00€ (hier klicken
                                  um mehr zu erfahren)
                                                                                           
Klappentext:
Ein teuflischer König. 
Ein Reich voller Schatten. 
Vier Jugendliche - ein Schicksal.

Band 1 der modernen High-Fantasy-Reihe mit Mysteryelementen. Für alle, die von "Game of Thrones" nicht genug bekommen! Ein einzigartiges Projekt von Silas Matthes und Natalie Matt, unterstützt von Bestsellerautor Bernhard Hennen (Elfen-Serie).


Leuchtend rote Farbe an der Hüttentür: das Symbol der verhüllten Männer! Um Mitternacht werden sie Lucas holen. Wer sie sind und wohin sie ihn bringen, weiß niemand. Nur, dass noch nie jemand zurückgekommen ist, um davon zu berichten.
 
Das Cover:

Sieht eigentlich ganz gut aus, erinnert jedoch ziemlich stark an ein Kinderbuch. Wird aber bestimmt mit den anderen Folgebänden (die ich mir definitv holen werde) schön zusammen aussehen. 


Meine Meinung:

Lucas wird eines nachts statt seinem älteren Bruder von den verhüllten Männern geholt. Das Problem dabei: Er weiß weder was ihn erwarten wird, noch ob er je wieder nach Hause zurück kehren darf. Ein recht kurzes Buch, aber dennoch eine Achterbahn der Gefühle. So habe ich mich gestern gefühlt, als ich den ersten Teil von Kings & Fools gelesen habe - und das in nur zwei Stunden! Zu Beginn, war ich erst mal ein wenig überfordert, was ich allerdings ziemlich normal finde. Man muss sich erst einmal an die neuen Begriffe und an die entsprechende Umgebung gewöhnen. Doch nach 10 bis 20 Seiten, konnte ich mich hinein finden und fand die Geschichte wirklich toll! Und das Ende, so unerwartet. Ich kann es kaum erwarten, bis morgen der zweite Teil bei mir eintrifft (natürlich lass ich euch dann auch noch wissen, wie es mir gefallen hat). 


Fazit:
Kings & Fools hat mir eine große Bandbreite an Erlebnissen und Gefühlen verschafft. Ich musste nichts missen und es war wirklich sehr gut. Ein tolles Buch, welches man schnell und einfach verschlingen kann!


Bewertung:
Wie man nur unschwer erahnen kann, gebe ich diesem wirklich sehr gelungenen Buch 5 von 5 Sternen. 


Lasst mir gerne Kommentare, Anmerkungen oder auch Fragen da. 

Kommentare:

  1. Schnell und einfach verschlingen, klingt immer gut ;) Scheint ein interessantes Fantasy-Buch zu sein. Hab bisher noch gar nichts davon gehört...
    Ein hübsches winterliches Design hast du hier :) Da stöber ich gern weiter! Achso..und das Bild vor deinem Bücherregal ist mega cool!
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://geschichtentaenzer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich und danke ! :-) Werde auch mal bei dir vorbei schauen.
      Liebe Grüße zurück,
      Nathalie <3

      Löschen
  2. Hört sich richtig interessant und spannend an. ;)
    Wie viele Bände gibt es davon?

    LG Liv
    http://lesemausbuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen